FAQ


01) Wo kann ich mir Dreads machen lassen?
02) Wie dick muss ich meine Dreads machen?
03) Was ist wenn sich meine Dreads im Schlaf lösen?
04) Können meine Dreads schimmeln?
05) Bekommt man viele Schuppen durch die Dreads?
06) Wie oft muss/darf ich meine Dreads waschen?
07) Womit kann ich meine Dreads waschen?
08) Wie Lange müssen meine Haare sein?
09) Was kann ich gegen Juckreize tun?
10) Wie bekomme ich abgerundete Spitzen?
11) Wie lange dauert es bis meine Dreads richtig verfilzt sind?
12) Kann ich mit meinen Dreads schwimmen gehen?
13) Welche Wundermittel lassen meine Haare schneller verfilzen?




Wo kann ich mir Dreads machen lassen?
Ich würde Dir raten Dich in Deinem Freundeskreis umzuhören, Du wirst schon jemanden finden der sich bereit erklärt. Andernfalls kannst du sie angeblich beim Frisör machen lassen. Mit Sicherheit kannst du Dir Deine Dreads auch im Afro Shop machen lassen. Beides ist aber ziemlich teuer, so um die 50-150€, wenn nicht noch teurer!


Wie dick muss ich meine Dreads machen?
Das ist jedem eigentlich vollkommen selbst überlassen! Du solltest nur bedenken das Deine Dreads schneller verfilzen wenn sie dicker sind! Ich habe versucht meine Dreads ungefähr so dick wie meinen Zeigefinger zu machen, war ein ganz gutes Maß. Habe jetzt übrigens 52 davon auf meinem Kopf!


Was ist wenn sich meine Dreads im Schlaf lösen?
Vor allem zu Beginn könnte es vorkommen das deine Dreads im Schlaf ein wenig aufgehen! Um das zu verhindern kann man sich am besten eine Mütze oder irgendeine bequemere Kopfbedeckung aufziehen! Außerdem ist die Mütze das beste Mittel gegen abstehende neue Dreads! Obwohl abstehende Dreads immer ein gutes Zeichen dafür sind, dass Deine Dreads gut und fest verknotet geworden sind!"


Können meine Dreads schimmeln?
Ja, unter bestimmte Umständen natürlich schon! Aber nur wenn man sich gerne Lebensmittel in die Dreads schmiert! Zum Beispiel klebt Zuckerwasser die Dreads schön zusammen und wäre eine Art Waxersatz! Ich wäre allerdings vorsichtig mit dem Zeug, außerdem zieht es im Sommer nur die Insekten an! Das selbe gilt natürlich für Honig! Einige hauen sich auch rohe Eier in die Dreads, ebenfalls große Schimmelgefahr!


Bekommt man viele Schuppen durch die Dreads?
Zu Beginn bleibt es leider nicht aus, dass du eine Vielzahl von Schuppen bekommen wirst! Da sich Deine Kopfhaut erst mal daran gewöhnen muss, dass sie nicht mehr so häufig gewaschen wird! Das legt sich allerdings recht schnell! Am besten ist es wenn du deine Dreads in einem bestimmten Rythmus wäscht. Deine Kopfhaut wird sich daran gewöhnen, und Deine Schuppenprobleme werden sich legen!


Wie oft muss/darf ich meine Dreads waschen?
Nachdem du Deine Dreads fertig gedreaded hast, würde ich Sie erst mal ca 2-3 Wochen nicht waschen! Am besten ist es jedoch: Du wäscht Deine Dreads so lange nicht, bis Du das jucken nicht mehr aushälst;-) Viele waschen sich ihre Dreads auch schon nach einer Woche, wobei man allerdings eher ein wenig länger warten sollte! Wenn du sie wäscht, tauche sie entweder in ein volles Waschbecken, oder stelle den Duschstrahl ganz soft ein, so das möglichst wenig Wasser durch Deine Dreads strömt! Danach würde ich so einen regelmäßigen Zeitraum von ein-zwei Wochen vorschlagen, in dem du Deine Haare immer wäscht.


Womit kann ich meine Dreads waschen?
Ich würde Dir empfehlen Deine Dreads mit Kernseife zu waschen! Sie trocknet Deine Haare zusätzlich noch schön aus, so dass sie ein wenig schneller verfilzen! Nimm nur nicht die extra fettende Kernseife!!! Man kann sich seine Haare natürlich auch mit Dreadshampoo aus irgendwelchen Shops waschen! Wenn man normales Shampoo verwenden will, sollte man sich am besten ein ganz billiges im Drogeriemarkt besorgen, in dem keine besonderen Pflegemittel fürs Haar sind! Nicht vergessen: Deine Haare müssen ja kaputt gehen! Zu guter letzt kann man sich seine Haare natürlich auch einfach nur mit Wasser waschen!


Wie Lange müssen meine Haare sein?
Also ich würde Dir raten Deine Haare mindestens 10 cm lang zu haben. Du mußt bedenken das sie nochmal um 20-30% kürzer werden wenn du sie gedreaded hast. Außerdem mußt du kürzere Haare wesentlich häufiger nachdreaden als längere!


Was kann ich gegen Juckreize tun?
Normalerweise sollten die Juckreize nur anfänglkich auftreten, da mußt du wie schon mal erwähnt durch. Solltest du später immer noch Probleme damit haben empfehle ich Dir deine Haare Regelmäßig zu waschen. Deine Kopfhaut wird sich an den Rythmus gewöhnen und sollte nicht mehr jucken. Du kannst aber auch Wasser mit einem zehntel Anteil Essig ins Haar packen. Soll wirklich helfen!


Wie bekomme ich abgerundete Spitzen?
Die Spitzen sind somit das schwierigste bei Dreadlocks. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Du kannst zum einen die Spitzen einfach umklappen und am Dread mit Haargummies befestigen und hoffen das sie verfilzen. Ein anderer Weg wäre sie mit Bindfaden( oder besser noch Kunsthaar) am Dread festzunähen. Die wahrscheinlich beste aber auch aufwändigste Methode ist die Spitzen mit Eigenhaar zu vernähen.


Wie lange dauert es bis meine Dreads richtig verfilzt sind?
Bis die Dreads so richtig verfilzt sind kann es schon gut 1-2 Jahre dauern! Das hängt natürlich auch enorm vom Haartyp ab. Bei Leuten mit Locken werden die Haare Beispielsweise schneller verfilzen als bei Leuten mit glattem Haar.


Kann ich mit meinen Dreads schwimmen gehen?
Zu Beginn solltest Du ein wenig Vorsichtig mit dem schwimmen sein, da durch Deine Dreads strömendes Wasser Sie zerstören kann! Am besten erst mal 2-3 Wochen abwarten und dann höchstens mit Badekappe ins Schwimmbad, auch wenn es vielleicht ein wenig lächerlich aussehen mag;-)


Welche Wundermittel lassen meine Haare schneller verfilzen?
1. Kernseife: Durch das waschen Deiner Haare mit Kernseife stellen sich kleine Haarpartikel der Haare senkrecht auf und besitzen so eine Art Wiederhakenfunktion. Das bedeutet das die Haare ineinander besser verknoten und sie so besser verfilzen können. Nach dem waschen merkt man auch deutlich das die Haare sich sehr trocken anfühlen.
2. Kieselerde: Dem Kieselerdepulver ein bisschen Wasser zugeben und es verrühren bis eine breiige Masse daraus wird. Die schmiert man sich dann in die Haare und läßt sie am besten 3-4 Stunden drin. Machts bloß nicht zu flüssig, sonst tropft Euch der ganze Mist vom Kopf runter! Einige lassen sie auch mehrere Tage in den Haaren, aber das Zeug rieselt echt ohne Ende! Nachher dann mit Wasser einfach wieder auswaschen. Ihr bekommt Kieselerde(220g) z.B. im dm Markt für 2,55€, das reicht dann für zwei-drei mal! (Wenn man die Kieselerde täglich ißt, soll man übrigens volleres und schneller wachsendes Haar bekommen!)
3. TM/Terrormische: Soweit ich weiss hat das Zeug einer aus dem dreadlockz.net Forum erfunden! Man nimmt dafür ein klein geraspeltes Stück Kernseife(lässt sich gut mit Rasierklinge kleinraspeln!) 1/2l Wasser und eine Hand voll Salz! Dann schmiert man sich das Zeug einfach in die Haare. Die Haare werden dadurch sautrocken, wenn ihr zuviel reinhaut, werden sie auch weiss! Allerdings haben auch schon einige vor dem Zeugs gewarnt! Es sind wohl bei dem ein oder anderen schon mal Dreads ABGEBROCHEN weil sie zu häufig TM benutzt haben! Könnt Ihr erst nachvollziehen wenn Ihr das Zeug mal in den Haaren hattet, die fühlen sich echt an wie Stroh. Ich hau es mir trotzallem alle zwei Wochen in die Dreads und hatte noch keine derartigen Probleme und kann TM nur empfehlen!
4. Salzwasser: Einfach ein paar Teelöffel Salz ins Wasser hauen und das ganze Zeug am besten mit einer Sprühflasche auf die Dreads sprühen. Übertreibt es nicht mit dem Salz, sonst bekommt Ihr noch mehr Schuppenprobleme als Ihr vielleicht sowieso schon habt. Kleiner Tip noch: Macht Die Sprüflasche nachher mit klarem Wasser sauber, sonst habt ihr bald die Düse mit Salz verstopft!


Alle Angaben sind lediglich Erfahrungsberichte von mir und vielen anderen Dreadheads, also falls Ihr bei irgend einem Thema vollkommen andere Erfahrungen gemacht habt, dann schickt mir doch einfach eine email: webmaster@worldoftim.com